Neues Plug-in für Magento 2 vereinfacht Zugang zu Web-Services von Melissa

Kooperation mit MA Data Consulting eröffnet Shop-Betreibern Vorteile

Köln. Anwender der Open-Source-E-Commerce-Plattform Magento 2 können jetzt noch einfacher von den Web-Services von Melissa profitieren. Denn der Anbieter weltweiter Lösungen zur Namens-, Adress-, E-Mail-, Telefon- und Identitätsprüfung zur Verbesserung der Benutzerfreundlichkeit und KYC-Compliance kooperiert ab sofort mit MA Data Consulting, die im Rahmen der Partnerschaft ein Plug-in für Magento 2 entwickelt haben.

Über dieses Plug-in können Betreiber von Onlineshops auf Basis von Magento 2 die Web-Services ohne Umwege in Anspruch nehmen. Sie müssen das Plug-in lediglich in ihren Shop integrieren und können dann die Adressvalidierung und/oder die Adressen-Autovervollständigung nutzen. Die Adressen-Autovervollständigung, welche auf die Adressvalidierung aufbaut, vervollständigt Adressen während man tippt – in Echtzeit – und beschleunigt die Eingabe in Webformularen um 50 Prozent. Dafür verwendet Global Express Entry eine erweiterte Fuzzy-Logik, welche die richtige Adresse als Benutzertyp vorschlägt. Der Checkout-Prozess läuft somit für den Kunden einfacher und schneller ab. Dies verbessert die Customer Experience, reduziert das Abbrechen von Einkäufen und erhöht die Wahrscheinlichkeit von Kaufabschlüssen. Mithilfe der Adressvalidierung können Anwender Adressdaten für mehr als 240 Länder und Territorien weltweit überprüfen, korrigieren, transliterieren, standardisieren und formatieren. Dabei werden fehlende Komponenten, zum Beispiel Postleitzahlen oder Regionen, hinzugefügt, sodass sich Shop-Betreiber darauf verlassen können, dass sie vollständige und richtige Adressen haben, an die ihre Pakete gesendet werden. Hinzu kommt, dass Anwender ihre Unternehmen durch die korrekten Adressen besser gegen Betrug absichern können.

„Unsere Funktionen ermöglichen eine einfache und schnelle Kaufabwicklung sowie den Import überprüfter Rechnungs- und Lieferadressen ins System. Dies wiederum sorgt für zufriedene Kunden, da eine fristgerechte Zustellung erfolgt, fehlgeleitete Sendungen vermieden werden und eine Weiterverarbeitung innerhalb der elektronischen Prozesskette unterstützt wird“, fasst Çağdaş Gandar, Melissas Managing Director Europe, zusammen und sagt: „Valide Adressdaten sind eine wesentliche Voraussetzung für den Onlinehandel, damit digitale Geschäftsprozesse reibungslos ineinandergreifen können – vom Checkout über die Warenwirtschaft bis hin zur Logistik. Da wir es als unsere Mission verstehen, Händler beim Meistern ihrer täglichen Herausforderungen mit intelligenten Technologien zu unterstützen, freuen wir uns, dass wir in MA Data Consulting einen kompetenten und aktiven Partner gefunden haben.“

MA Data Consulting ist ein Digitalisierungsberater und -partner für Daten, Prozesse und Strategien, der sich durch Leidenschaft für Daten und Technik auszeichnet. Das Unternehmen versteht sich als Innovationstreiber, der von einem nachhaltigen Business Value für seine Kunden getrieben wird. Dabei liegt der Fokus sowohl auf der strategischen Beratung als auch auf der aktiven, nachhaltigen Umsetzung und Implementierung von individuellen sowie spezifischen Lösungen. „Unseren Werten entsprechend bieten Melissas Lösungen zur Adressvalidierung und Adressen-Autovervollständigung einen bedeutenden Mehrwert für Unternehmen, die im E-Commerce agieren“, sagt Daniel Kliem, Leiter Digital Innovation Lab bei MA Data Consulting, und erläutert: „Denn korrekte Adressen sind für sie ein entscheidendes Erfolgskriterium.“

Über Melissa:
Melissa ist ein führender Anbieter von Datenqualitäts-, Identitätsprüfungs- und Adressmanagementlösungen. Melissa unterstützt Unternehmen bei der Kundengewinnung und -bindung, bei der Validierung und Erweiterung von Daten, bei der Optimierung des Marketing-ROIs sowie bei der Kostenersparnis im Bereich Porto und Postbearbeitung. Seit 1985 ist Melissa für Unternehmen wie die Mercury Versicherung, Xerox, Disney, AAA und Nestlé ein zuverlässiger Partner bei der Verbesserung der Kundenkommunikation. Weitere Informationen: www.melissa.de

Ihre Redaktionskontakte:
Melissa Data GmbH
Laura Faßbender
Cäcilienstr. 42-44
50667 Köln
Tel.: +49 221 97 58 92 46
E-Mail: laura.fassbender@melissa.com
www.melissa.de

good news! GmbH
Bianka Boock
Kolberger Str. 36
23617 Stockelsdorf
Tel.: +49 451 88199-21
E-Mail: bianka@goodnews.de
www.goodnews.de

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *